wJB 2 – 25.03.2018 Die Saison mit einem Heimsieg erfolgreich beendet

Ein schwieriges Spiel. Der Gegner war nur mit 6 Spielerinnen angetreten, so etwas macht die 50 Minuten nun wahrlich nicht einfacher. Die Mädels haben das aber ziemlich gut gelöst. Von Beginn an lag man in Führung. Der Vorsprung wurde über 6:4 auf den Halbzeitstand von 9:6 ausgebaut. Deutlicher wurde es dann nach der Halbzeit. Der Druck auf Schmieden/Oeffingen wurde nun auch mit der zunehmend besseren zweiten Welle aus einer sicheren Abwehr heraus erhöht. Nach 33 Minuten stand es 16:9. Beim Stand von 21:12 war der Sack prinzipiell zu. Vielleicht war man zum Schluss eine Spur zu lässig, aber angebrannt ist nichts mehr. Verdient ging das Spiel mit einem 22:16 Sieg zu Ende.

Jetzt heißt es zunächst einmal ausspannen. Nach diesem Saisonspiel stehen auch diverse Wechsel an, 9 Mädels wechseln in die A-Jugend, 1 Spielerin hört zunächst aus Ausbildungsgründen auf, aber die C-Jugend steht schon mit 10 Spielerinnen in den Startlöchern.

Mitgespielt haben Anna Himmel, Lucie Erkert (1), Leonie Bayer, Marleen Weber (2), Juliane Eichinger, Tabea Jost (5/3), Kiveli Athanasiou, Eleana Lorenz (3), Lisa Glaser (1), Sanja Staiger (1), Lea Litzinger (2), Adrijana Jobs (2), Maria Mavridou (2) und Patricia Brünner (3).